Start / Laufrad kaufen / Laufrad mit Bremse – Sinnvoll oder Unsinn?

Laufrad mit Bremse – Sinnvoll oder Unsinn?

Laufrad mit BremseWann macht ein Laufrad mit Bremse überhaupt einen Sinn? Dieser Fragen gehen wir hier einmal gemeinsam auf den Grund. Generell kann man dazu sagen, dass ein Laufrad mit Bremse auf jeden Fall Sinn macht. Denn eine spätere Nachrüstung ist sehr kompliziert. Bei vielen Modellen müssen dabei so viele Bauteile getauscht werden, dass sowohl der Kosten- als auch der Zeitfaktor in keinem Verhältnis steht.
Doch wie sieht es mit der Bedienung bei einem Laufrad mit Bremse aus? Kinder lernen in der Regel sehr schnell. Das ist ein großer Vorteil beim Bedienen von einem Laufrad mit Bremse. Wenn Sie schon ca. 2 ein halb bis 3 Jahre alt sind, können die Kinder theoretisch schon alleine die Bremse bedienen. Bei manchen Kindern ist es allerdings auch erst mit 4 möglich, ein Laufrad mit Bremse richtig zu bedienen. Das kommt nämlich ganz auf den persönlichen Entwicklungsstand Ihres Kindes an.

Als Tipp kann man sagen, dass Sie Ihrem Kind einfach immer wieder erklären, was passiert, wenn es  den Bremshebel betätigt. Also erklären Sie ihrem Kind einfach, dass es beim ziehen des Bremsgriffes anhält.
Sie sollten beim Kauf von einem Laufrad mit Bremse darauf achten, dass das Laufrad mit einer Bremsanlage ausgestattet ist, die auf das Hinterrad wirkt. So kann es nicht passieren, dass Ihr Kind nach vorne überstürzt. Das ist nämlich ein Grund, warum manche Eltern vor einer Bremse erst einmal zurück schrecken. Doch wie schon gesagt passiert das nicht, bei einem Laufrad  mit Hinterradbremse. Die meisten modernen Laufräder verfügen heutzutage aber zum Glück über diese Bremsvariante.
Außerdem sollten Sie wissen, dass viele Kinder, auch wenn sie  später bereits über ein  Fahrrad verfügen, trotzdem noch gerne auf ihrem gewohnten und vor allem vertrauten Laufrad fahren. Genau dann ist es sehr wichtig, dass dieses Laufrad über eine gute Bremse verfügt.

Um Ihrem Kind am Anfang zusätzlich das Bedienen von einem Laufrad mit Bremse zu vereinfachen, gibt es am Bremshebel die Möglichkeit, eine Stellschraube rein und raus zu drehen. Dadurch können Sie den Bremshebel näher an den Lenker stellen, oder weiter weg drehen. Ihr Kind kommt so schon früher an den Bremshebel und kann besser bremsen.
Ob  Sie letztendlich zu einem Laufrad mit Bremse tendieren oder zu einem Laufrad ohne Bremse, können Sie natürlich selbst entscheiden.
Weitere Informationen über „Laufrad mit Bremse“ finden Sie in den folgenden Produktbeschreibungen.

1. Laufrad mit Bremse – Puky Laufrad LR 1L BR 4035

Laufrad mit BremseDas Laufrad mit Bremse LR 1L BR ist für Kinder ab 2,5 bis 3 Jahren geeignet. Zudem sollten die Kinder 90 cm groß sein. Somit kommt Ihr Kind gut mit den Füßen auf den Boden. Dadurch lernt Ihr Kind von Anfang an, sein Gleichgewicht zu halten und motorische Fähigkeiten zu verbessern. Das Modell verfügt zudem über ein Trittbrett. Der Rahmen verfügt dadurch über einen tiefen Einstieg. Somit kann Ihr Kind leichter auf und ab steigen. Sowohl Jungs als auch Mädchen werden viel Spaß und Freude mit diesem Laufrad mit Bremse haben. Es ist nämlich in verschiedenen Farben erhältlich.

Zum weiteren Ausstattungspaket gehören auch Sicherheitslenkergriffe. Durch sie hat Ihr Kind mehr Halt am Lenker. Dadurch rutsch es nicht so leicht ab. Diese Griffe verfügen zudem über Puffer. Dadurch sind die Hände der Kleinen vor Quetschungen geschützt. Außerdem ist ein Kinnschutz am Lenkervorbau installiert. Dies bietet zusätzliche Sicherheit.
Was unterscheidet dieses Laufrad noch von anderen Laufrädern? Ganz klar. Die Sicherheitshandbremse. Denn wie bereits oben beschrieben, geht es hier speziell um das Thema „Laufrad mit Bremse“. Es handelt sich hierbei natürlich um eine Hinterradbremse. Dadurch bleibt das Laufrad beim Bremsvorgang stabil in der Spur. An der Stellschraube können Sie den Bremshebel verstellen. Genauso, wie es im obigen Text beschrieben ist.
Zudem verfügt das Laufrad mit Bremse über einiges an Komfort. Denn der Lenker und der Sitz können stufenlos verstellt werden. Außerdem besitzt die Lenkung ein Kugelkopflager. Genauso wie die Räder. Diese sind zusätzlich mit einer stoßdämpfenden Luftbereifung ausgestattet.

Details – Laufrad mit Bremse:

⦁    geeignet für 2,5 – 5 Jahre
⦁    ab 90 cm Körpergröße geeignet
⦁    nur 5 kg Eigengewicht
⦁    Lenker und Sattel stufenlos höhenverstellbar
⦁    Kugelkopflenkung
⦁    Stoßdämpfende Luftreifen
⦁    Seitenständer
⦁    Trittbrett
⦁    Ergonomisch geformter Laufradsattel
⦁    Räder kugelgelagert
⦁    stoßfeste Pulverlackierung
⦁    Sicherheitslenkergriffe
⦁    tiefer Einstieg
⦁    Lenkerpolster
⦁    Hinterradbremse

Fazit – Laufrad mit Bremse:

Das Laufrad mit Bremse LR 1L BR ist besonders für Kinder geeignet, welche sich langsam auf das Fahrradfahren vorbereiten. Durch die Hinterradbremse bekommt das Modell zudem ein zusätzliches Plus an Sicherheit. Allein das ist ein schlagendes Argument für eine Entscheidung zum LR 1L BR.

Jetzt das Sparangebot vom Laufrad LR 1L BR auf Amazon.de ansehen

2. Laufrad mit Bremse – Laufrad LR XL

Laufrad mit BremseWenn Ihr Kind schon etwas größer als 90 cm ist, dann ist es durchaus eine Überlegung wert,  sich auch das Kinder Laufrad mit Bremse LR XL von Puky anzusehen. Es ist ab einer Körpergröße von 95 cm geeignet. Der, mit einer stoßfesten Pulverlackierung ausgestattete Rahmen, ist höher und länger, als der, des Laufrad mit Bremse LR 1L BR.  Dadurch kann Ihr Kind das Laufrad etwas länger nutzen. Aus Erfahrungswerten kann zudem man sagen, dass viele Kinder, trotz der Anschaffung eines Kinderfahrrads, immer wieder gerne mal zwischendurch auf Ihrem geliebten Kinder Laufrad mit Bremse fahren. So fällt Ihnen der Umstieg auf ein Kinderfahrrad noch leichter.

Wie sicher ist das LR XL von Puky? Das LR XL ist hervorragend ausgestattet. Es hat Sicherheitslenkergriffe mit Stoßpuffern und einen weichen Sattel, für sicheren Halt. Der tiefe Einstieg macht das Auf- und Absteigen besonders angenehm. Für die  etwas größeren Kinder ist dieses Modell, trotz seines ausgeprägten Rahmens, dadurch gut zu bedienen. Somit machen selbst lange Spaziergänge jedem Kind wieder Spaß. Die Sicherheit setzt auch im Punkto Bremsen Maßstäbe. Die am Lenker angebrachte Handbremse wirkt beim Betätigen auf das Hinterrad. Ein sicheres Anhalten steht somit nichts mehr im Wege. Ein Kinnpolster rundet das Sicherheitspaket bestens ab. Zusätzlich wird ein Kinderfahrradhelm empfohlen.

Des Weiteren gehören zu diesem Laufrad mit Bremse ein Seitenständer, eine kugelgelagerte Lenkung sowie kugelgelagerte Lufträder zur Ausstattung.
Zur individuellen Anpassung auf Ihr Kind können Sie auch dieses Laufrad mit Bremse auf die jeweilige Körpergröße, durch stufenloses Verstellen von Sattel und Lenker, einstellen. Es ist in den Farben schwarz oder kiwi grün erhältlich.

Details – Laufrad mit Bremse:

⦁    geeignet für 3 – 5 Jahre (je nach Körpergröße)
⦁    ab 95 cm Körpergröße geeignet
⦁    ca. 6 kg Eigengewicht
⦁    Lenker und Sattel stufenlos höhenverstellbar
⦁    Kugelkopflenkung
⦁    Stoßdämpfende Luftreifen
⦁    Seitenständer
⦁    Trittbrett
⦁    Ergonomisch geformter Laufradsattel
⦁    Räder kugelgelagert
⦁    stoßfeste Pulverlackierung
⦁    Sicherheitslenkergriffe
⦁    tiefer Einstieg
⦁    Lenkerpolster
⦁    Hinterradbremse

Fazit – Laufrad mit Bremse:

Die besonders hochwertige Verarbeitung und die hervorragende Ausstattung machen dieses Laufrad mit Bremse zum sicheren Begleiter für jedes Kinderabenteuer. Robust, tolle Optik. Hier wurde somit nichts dem Zufall überlassen. Puky hat bei diesem Laufrad mit Bremse alles gegeben und so ein echtes Schmuckstück parat gestellt.

Jetzt das Sparangebot vom Laufrad LR XL auf Amazon.de ansehen

3. Laufrad mit Bremse – Kettler Laufrad Speedy „Emma“

Laufrad mit BremseDieses Laufrad mit Bremse ermuntert Ihr Kind sich selbstständig fortzubewegen und den Gleichgewichtssinn zu trainieren. Doch was zeichnet dieses Modell aus? Hier ist besonders hervorzuheben, dass die Lenkung keine Einschlagsbegrenzung hat. Dadurch wird vermieden, dass sich Ihr Nachwuchs im Falle eines Sturzes durch einen nach oben stehenden Lenker verletzt.
Wo liegen eigentlich die Vorteile des Laufrad Kettler Speedy 12,5″? Die kindgerechte Handbremse, die sich von kleinen Händen sicher bedienen lässt, ist ein ganz klares Plus des Modells. Es handelt sich hierbei um eine Hinterradhandbremse. So bleibt das Laufrad beim Bremsen sicher in der Spur. Die 12,5 Zoll Räder von dem Laufrad mit Bremse sind kugelgelagert und aus wartungsfreien Kunststoff. Durch die Höhenverstellbarkeit wächst das Modell mit Ihrem Kind mit. Dieses Modell ist quasi das Folgemodell zum 10 Zoll Speedy. Der Rahmen ist etwas größer und etwas höher. Dadurch kann es nach hinten raus etwas länger benutzt werden.

Details – Laufrad mit Bremse:

⦁    12,5 Zoll
⦁    Sattel verstellbar von 35 cm – 43 cm
⦁    Bis zu 50 kg belastbar
⦁    Empfohlen ab 24 Monaten
⦁    Produktgewicht inklusive Verpackung: 5 Kg
⦁    Stahlrohrrahmen mit kratzfester Acryl- Polyesterbeschichtung
⦁    Sicherheitsgriffe
⦁    Lenkerpolster
⦁    Handbremse

Fazit – Laufrad mit Bremse:

Dieses Laufrad mit Bremse verfügt über eine Menge Besonderheiten, die für die Sicherheit Ihres Kindes sorgen. Durch die verbaute Handbremse besitzt dieses Laufrad mit Bremse  außerdem auch ein Plus an extra Sicherheit. Langlebigkeit ist zudem durch den massiven Rahmen und der hohen Belastbarkeit gegeben. Das Speedy 12.5 Zoll hat Zukunftspotenzial.

Jetzt das Sparangebot vom Laufrad Speedy auf Amazon.de ansehen

4. Laufrad mit Bremse – HUDORA 10034 – Laufrad Ratzfratz Air, rot

Laufrad mit BremseDas 12 Zoll Laufrad Ratzfratz Air von Hudora ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Der Rahmen ist für ein Körpergewicht von bis zu 35 kg zugelassen. Der Sitz und auch der Lenker können zudem stufenlos in der Höhe verstellt werden. So können Sie das Laufrad mit Bremse auf die Körpergröße Ihres Kindes einstellen.
Mit diesem Laufrad mit Bremse schult Ihr Kind das Gleichgewicht und natürlich auch die Koordination und die Motorik. Durch die auffallenden Farben ist Ihr  Kind zudem auch von weitem gut sichtbar. Dieses Laufrad mit Bremse überzeugt aber nicht nur durch ein schickes Aussehen.

Trotz einem Gewicht von nur 4,3 kg verfügt es über einen robusten und beständigen Stahlrohrrahmen.
Der Kindgerechte Sattel und die gut federnde Luftbereifung sorgen dafür, dass Ihr Kind angenehm fährt. Außerdem verfügt das Ratzfratz Air über eine Sicherheitshandbremse, welche auf das Hinterrad wirkt. Somit bleibt das Laufrad beim Bremsen sicher in der Spur. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Lenkerpolster und Schutzbleche. Diese schützen die Anziehsachen Ihrer Kleinen vor aufgewirbelten Schmutz.
Mit diesem qualitativ hochwertigen Laufrad mit Bremse können Sie deswegen nicht viel falsch machen.

Details – Laufrad mit Bremse:

⦁    Lenkerpolster
⦁    Schutzbleche
⦁    Robuster Stahlrohrrahmen
⦁    Sicherheitshandbremse
⦁    12 Zoll Luftbereifung
⦁    Sattel und Lenker stufenlos höhenverstellbar
⦁    nur 4,3 kg Eigengewicht
⦁    Bis zu 35 kg belastbar
⦁    Unschlagbarer Preis

Fazit – Laufrad mit Bremse:

Bequem und vor allem sicher sollte ein Laufrad mit Bremse sein. Wenn es jedoch nach diesem Modell geht, so fällt schnell auf, dass weitaus mehr geboten wird, als man erwartet. Der robuste Stahlrohrrahmen und auch das gut durchdachte Sicherheitspaket machen schließlich den Unterschied aus. Mit diesem ausgewogenen Alleskönner werden Sie und Ihr Kind deswegen jede Menge Spaß und Freude haben.

Jetzt das Sparangebot vom Laufrad Ratzfratz auf Amazon.de ansehen

Weitere Informationen zu Laufrädern finden Sie hier – Hier klicken